Ökumene

Die Bamberger Osterinsel

Osterbegegnungen auf der ERBA-Insel
Bildrechte: M. Schnurr
Während der Osterferien können Sie den zentralen biblischen Gestalten der Passions- und Ostererzählung begegnen - in Lebensgröße und verteilt über die ganze Erba-Insel. Über einen QR-Code, den die Figuren tragen, können Sie den Figuren ihre Geschichte entlocken.

Bibel-Erlebnispfad auf der Erba-Insel

Erba Fischpass mit Trittsteinen
Bildrechte: Peter Mattenklodt

Ein offline-Angebot von St.Matthäus und St.Josef  für Familien in den Pfingstferien

Nicht immer drinnen hocken - los geht's auf die Erba-Insel! Denn dort gibt es ab Pfingstsonntag bis zum Ende der Pfingstferien einiges zu entdecken.

Mit den beiden Kindern Mirjam und Benjamin könnt ihr einen Such- und Findepfad entlang gehen, auf dem ihr einen biblischen Psalm, aber auch so manches in der Natur kennenlernt. Wir haben für Euch einige spannende und lustige Aktionen vorbereitet!

Ökumenisches Morgenlob zum Erntedank

Bildrechte: beim Autor

Schon lange ist es Tradition in Gaustadt: das ökumenische Morgenlob zum Ermtedank der Gaustadter Gemeinden in St. Josef - international und ökumenisch. Das ist in Bamberg einmalig. Vor der Erntedankfeier gab es wieder einen Festumzug mit Blaskapelle. Erstmals gab es zwei Erntekronen, weil auch unsere Kindergottesdienstkinder eine bunte Erntekrone erstellt hatten.

Am kommenden Sonntag, 6. Oktober, feiern wir außerdem noch einen Miteinander-Gottesdienst zum Erntedank in St. Matthäus.

mehr Fotos ansehen... 

Abschied und Neubeginn in St. Josef

Bildrechte: beim Autor
Einführung von Pater Sunny John am 25. November 

Alle waren überrascht, als im Sommer die Nachricht kam, dass Pater Solomon von einem Heimaturlaub in Indien nicht in die Gaustadter St. Josefsgemeinde zurückkehren wird. - Auch wir hier in St. Matthäus, wo er uns als offener, freundlicher kirchlicher Nachbar, als Mitwirkender bei den ökumenischen Alltagsexerzitien (gemeinsam mit Pfr. Geyer) wie auch als Kollege und Gesprächspartner im Kreis der ökumenischen Pfarrer(innen)runde fehlen wird. Wir sagen Danke für das gute, geschwisterliche Miteinander, das Pater Solomon hier in Gaustadt ermöglichte und lebte und wünschen ihm von Herzen Gesundheit, Kraft und Gottes Segen für seinen weiteren Weg.