Neues aus dem Kirchenvorstand - November 2020

Header
Bildrechte: beim Autor

Die Weihnachtszeit wirf ihre Schatten voraus, dies hat sich auch in unserer November Kirchenvorstandssitzung widergespiegelt. Die Planung der Weihnachtsprojekte läuft, allerdings immer unter dem Vorbehalt, dass sich pandemiebedingt die Planung kurzfristig auch nochmal ändern kann.

  • Das Kigo Team plant schon die Szenen unseres Krippenspiels, die sich diesmal auf einzelne Familien aufteilen müssen
  • Der ökumenische Gottesdienst auf der Erba, der auch an Heiligabend stattfinden soll wird durch die Mithilfe einiger Erba-Bewohner auch schon konkreter
  • Für Matthäus Weihnacht Unterwegs gab es schon die ersten Planungsrunden, der Text ist gerade in der Entstehung
  • Für den Weihnachtsschmuck auf der Kirchenwiese gab es auch schon erste private Bastelaktionen.

Der 17 Uhr Gottesdienst an Heiligabend und „Nachts auf dem Felde“ sind noch in Planung. Falls Sie Lust haben, bei einem der Projekte mitzuwirken wenden Sie sich gerne an Jutta Müller-Schnurr oder an den Kirchenvorstand.

Die Planung der Adventsfensteraktion läuft aktuell zweigleisig, für den Fall, dass sie aufgrund der aktuellen Coronabeschränkungen nicht erlaubt ist, wird es einen „Online-Adventskalender“ geben. In beiden Fällen ist fast jeden Tag ein Beitrag geplant, für die „analoge“ Variante erfahren Sie die Orte und Veranstalter auf der letzten Seite des Gemeindebriefs.Lassen Sie sich überraschen!

Wie bereits letzten Monat berichtet verlässt uns unsere langjährige Organistin Maria Geyer Anfang Dezember. Hierzu wird es am 29.11. noch ein kleines Orgelkonzert von ihr geben. Über ihre Nachfolge hat der Kirchenvorstand auch in der Sitzung entschieden: Es gab einen einstimmigen Beschluss für Mick Mack, der in der Vergangenheit bereits mehrere Gottesdienste musikalisch begleitet hat. Freuen Sie sich mit uns auf unseren neuen Kirchenmusiker!

Im Frühjahr hat die Matthäusgemeinde bereits mit „Matthäus hilft“ eine erfolgreiche Hilfsaktion für Personen aus Gaustadt, die einer Risikogruppe angehören, gestartet. Beispielsweise wurden Einkäufe erledigt. Diese Aktion wird nun aufgrund der zweiten Coronawelle wiederaufgenommen. Wenn Sie sich hier noch als Helfer melden möchten, können Sie gerne auf den Kirchenvorstand zukommen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Vorweihnachtszeit!