Kirchenmusik

Adventsmusik mit dem Kaiser Heinrich-Chor

Am Freitag, den 2. Dezember ist der Kaiser Heinrich-Chor mit seinem diesjährigen Advents- und Weihnachhtskonzert bei uns zu Gast. Mehrere Vertonungen des Magnificats in ganz unterschiedlichen Stilen, Besetzungen und Sprachen gliedern das diesjährige Weihnachtskonzert des Kaiser-Heinrich- Chores unter der Leitung von Helmut Mehling. Solistische und instrumentale Beiträge ergänzen das Programm. Dazu stehen weihnachtliche Weisen – besonders alte deutsche Weihnachtslieder – als Vorboten des nahenden Weihnachtsfestes.

Stunde der Orgelmusik

Walter Gatti
Bildrechte Walter Gatti

"Bach und sein musikalisches Vermächtnis": Konzert am Samstag, 8. Oktober um 18.00 Uhr in St. Matthäus

Der aus Torre Pellice im Piemont (Italien) stammende Organist Walter Gatti ist in unserer Gemeinde kein Unbekannter. Sein erstes Konzert gab er bereits zu einer Zeit, als noch Pfarrer Ölschlegel im Amt war und auch zu Zeiten Pfarrer Geyers hat er auf unserer Eule-Orgel ein Konzert gegeben.

Workshop zum Psalmensingen

Bildrechte beim Autor

Am Samstag, den 7. März (10-11 Uhr) lädt Prädikant Frank Jenschtke zum nächsten Workshop ein, um mit uns den gesungenen Psalm für Fastenzeit einzuüben und den liturgischen Hintergrund erläutern (eG 750). Diese Workshops richeten sich an Gemeindeglieder, die gerne ab und zu Sonntags im liturgischen Chor mitsingen möchten. Sie sind aber genauso willkommen, wenn Sie einfach mehr über die Liturgie erfahren und im Gottesdienst den Psalm sicherer mitsingen möchten. 

Silvester mit Jazz, Sekt und Selters

Bildrechte beim Autor

Wir laden Sie herzlich ein, den Silvesterabend besinnlich-jazzig-beschwingt in St. Matthäus zu beginnen. Mit jazzigen Tönen in einem Gottesdienst, den Vikar Michael Herán um 17 Uhr mit uns feiert, und einem anschließenden ca. zwangzigminütigem Kurzkonzert. Bei einem Glas Sekt (oder Selters) sind Sie eingeladen, mit uns auf das neue Jahr anzustoßen, während Vitali Hertje auf dem E-Piano die Kirche in Schwingungen bringt.

Das neue Kalenderjahr beginnt dann mit einem ökumenischen Segnungsgottesdienst in der kleinen, stimmungsvoll beleuchteten Kapelle St. Sebastian. Pater Sunny John und Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr werden die Feier gemeinsam gestalten, in der alle, die möchten sich persönlich den Segen Gottes für das neue Jahr zusprechen lassen können.

Gottesdienstreihe zur Lieblingsmusik

Bildrechte beim Autor

Auch unser Pfarrerehepaar Müller-Schnurr führt die Tradition der jährlichen gemeinsamen Predigtreihe mit Hallstadt und Gleisenau fort. Bei den vier Gottesdiensten im Januar und Februar geht es diesmal um Lieblingsmusiken: Am 20. und 27. Januar sowie 3. und 10. Februar predigen die Hallstadter, Gaustadter und Gleisenauer Pfarrer*innen zu Musikstücken, die ihnen ganz persönlich ins Ohr, ins Herz, in die Seele, in die Beine gehen.

20. Januar: Pfr. Martin Schnurr - "Imagine" (John Lennon)
27. Januar: Pfr.in Susanne Wittmann-Schlechtweg - "Blackbird" (Beatles)
3. Februar: Pfr. Andreas Schlechtweg - "Jazz und die Bibel"
10. Februar: Pfr. Gregori - Gustav Mahler: Sinfonie Nr.2 "Urlicht"

Es gibt also was zu hören - in Musik und Wort!

Das war das Stummfilmkonzert

Bildrechte beim Autor

160 begeisterte Zuschauer erlebten am Freitagabend in der rappelvollen Matthäuskirche ein mitreißendes Stummfilm-Konzert. Mit "Sunrise" von Friedrich Murnau (1927) stand ein Klassiker der Stummfilmzeit auf dem Programm. Michael Vetter (Bautzen) an der Orgel entführte die Zuschauer mit seiner Filmmusik-Improvisation auf eine Reise durch eine turbulente Liebesgeschichte - mal spannungsgeladen und dramatisch, dann beschwingt und lustig. Zuvor hatte Pfr. Dr. Schneider (St. Stephan) die Zuschauer fachkundig in den Film eingeführt. Am Ende gab es begeisterten Beifall. Und noch lange Gespräche im Gemeinderaum bei Schmalzbroten und Zwiebelkuchen.

Eine Besucherin fasste es zusammen: „Ich glaube, das war das schönste Filmerlebnis, dass ich bisher hatte.“

zu den Bildern vom Stummfilmkonzert 2018

Chorprojekt zum 1. Advent

Das nächste Chorprojekt findet diesmal aus Anlass der Einführung des neuen Kirchenvorstands schon am 1. Advent statt - zum letzten Mal unter der Leitung von Dr. Michael Goldbach. Die Proben beginnen am 4. November. Auf dem Programm stehen Werke von Haydn, Bach und Heinichen.