Stunde der Orgelmusik

Walter Gatti
Bildrechte Walter Gatti

Der aus Torre Pellice im Piemont (Italien) stammende Organist Walter Gatti ist in unserer Gemeinde kein Unbekannter. Sein erstes Konzert gab er bereits zu einer Zeit, als noch Pfarrer Ölschlegel im Amt war und auch zu Zeiten Pfarrer Geyers hat er auf unserer Eule-Orgel ein Konzert gegeben.

Der Kontakt zu ihm kam zustande über unser langjähriges Kirchenvorstandsmitglied, Herrn Dr. Goldbach, der in seiner Zeit als Bamberger Universitätsmusikdirektor Walter Gatti anlässlich einer Konzertreise mit Chor und Orchester der Universität Bamberg nach Italien kennen lernte.

Walter Gatti hat sich nicht nur als Organist sondern auch als Musikpädagoge, Chorleiter und Komponist einen Namen gemacht. So kam es auch nicht nur zu gemeinsamen Konzerten der beiden Chöre aus iIalien und Deutschland - es sind auch einige Auftragswerke für die Bamberger Ensembles entstanden.

Unter dem Titel "Bach und sein musikalisches Vermächtnis" stehen am Samstag, 8.10.2022 um 18.00 Uhr in St. Matthäus folgende Werke auf dem Programm:

  • Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge c-Moll, BWV 549
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Orgelsonate op. 65,3 A-Dur
  • Robert Schumann: Vier Skizzen op. 58
  • Johann Sebastian Bach: Partita super „Sei gegrüßet, Jesu gütig“, BWV 768

Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten. 

Dauer des Konzerts: eine knappe Stunde.