7 Wochen mit...

Tag 17: Sehen oder nicht sehen

Kippbild Gesichter / Vase
Bildrechte: Gordon Johnson auf Pixabay
"Leben SEHEN" ist das neue Wochenthema unseres digitalen Fastenkalenders. Zu Beginn geht Peter Mattenklodt heute der Frage noch, wie unsere Seheindrücke entstehen und wie verlässlich sie eigentlich sind. Willkommen in der Welt der optischen Täuschungen! Sehen oder nicht sehen - das ist hier die Frage...

Tag 16: Geschmack der Heimat

Kamerun Gemüse
Bildrechte: Prolifik auf Pixabay

In Kamerun wird ganz anders gekocht als in Deutschland - mit anderen Zutaten und vor allem: ohne Salz. Deswegen schmeckt das Essen dort auch eher zurückhaltend und fast fad, ganz anders als hier in Deutschland. 

Heute im Fastenkalender: Annie Mekinda  auf der Suche nach dem Geschmack ihrer Heimat. Dazu Orgelmusik von Nils König ("Ich ruf zu dir Herr Jesu Christ" , J.S. Bach; BWV 369).

Tag 15: Geschmacklos!

Besteck Umriss
Bildrechte: congerdesign auf Pixabay

Manche Dinge weiß man erst zu schätzen, wenn man sie plötzlich nicht mehr hat. Diese Erfahrung machen zurzeit auch manche Menschen, die an Covid-19 erkranken: Johannes Albrecht über die Erfahrungen mit seinem Geschmacksverlust nach einer Corona-Infektion.

(Interview: Peter Mattenklodt)

Tag 13: Der Geschmack der Welt

Mit der sozialen Verantwortung ist es so eine Sache: auf je mehr Schultern sie liegt, um so weniger fühlt sich der Einzelne zuständig. Fast, als würde sie verwässert, wenn Viele sie teilen.

Dazu lädt Peter Mattenklodt Euch und Sie zu einem kleinen Gedankenexperiment ein. Und Ulla Zeppfeld liest eine Geschichte von Jorge Bucay: Der Geschmack der Welt.

Tag 11: Neigeschmeckt

Kuh Zunge lecken
Bildrechte: Ulrike Leone auf Pixabay
Dass unser Geschmackssinn für uns eine besondere Bedeutung hat, können wir an den vielen Redewendungen erkennen: „Das ist ganz nach meinem Geschmack.“ sagen wir, wenn uns eine Sache gut gefällt. Oder „Die Sache hat ein Geschmäckle.“ wenn uns etwas nicht ganz geheuer ist. Und nicht nur in der Fastenzeit fragen wir uns: was bringt  eigentlich die Würze in mein Leben? Peter Mattenklodt macht sich heute Gedanken zu unserem neuen Wochenthema. Dazu Orgelmusik von Martin Köhl.