Archiv

Workshop zum Psalmensingen

Liturgischer Chor

Am Samstag, den 8. Februar (10-11 Uhr) lädt Prädikant Frank Jenschtke zum nächsten Workshop ein, um mit uns den gesungenen Psalm für Vorfastenzeit einzuüben und den liturgischen Hintergrund erläutern (eG 746). Diese Workshops richeten sich an Gemeindeglieder, die gerne ab und zu Sonntags im liturgischen Chor mitsingen möchten. Sie sind aber genauso willkommen, wenn Sie einfach mehr über die Liturgie erfahren und im Gottesdienst den Psalm sicherer mitsingen möchten. 

Lichterandacht zu Lichtmess

Lichter

Am kommenden Sonntag um 17 Uhr feiern wir eine Lichterandacht zu "Maria Lichtmess". 40 Tage nach dem Christfest stellen wir uns gemeinsam noch einmal in das Licht, das mit und durch Jesus in den Alltag unserer Welt hinein scheint. Damit wird die weihnachtliche Festzeit beschlossen, bevor wir uns mit dem Kirchenjahr auf Jesu Passion an Ostern ausrichten. Deshalb wird bei unserer Lichterandacht auch zum letzen Mal unser Weihnachtsbaum in der Kirche erstrahlen, bevor wir ihn dann nach der Andacht mit vereinten Kräften abschmücken und aus der Kirche tragen.

Maria Lichtmess: Vom Namen her ist dieser Feiertag vielen geläufig, aber seine Bedeutung liegt für die meisten von uns wohl eher im Dunkeln. Was ist denn das für ein Feiertag?

Vom Essen in der Bibel

Brot

Photo by Kate Remmer on Unsplash

Sie ist schon Tradition zu Beginn des neuen Jahres: die Predigtreihe.  Die Hallstadter, Gaustadter und Gleisenauer Pfarrer*innen predigen im Januar und Februar zu einem gemeinsamen Thema. Dieses Jahr heißt es: „Was zum Kauen - Vom Essen in der Bibel." Zum zweiten Teil der Predigtreihe kommt am nächsten Sonntag Pfarrerin Sarah Schimmel in die Matthäuskirche. Übrigens auch eine gute Gelegenheit, die neue Gleisenauer Pfarrerin kennenzulernen!

Vortrag über Mikroplastik

Plastik

(Photo by Jonathan Chng on Unsplash)

Man sieht es nicht und doch ist es allgegenwärtig: Mikroplastik. Doch wie groß ist das eigentlich? Und wie entsteht Plastik und wie lange gibt es das schon? Welche Produkte kommen schon als Mikroplastik in den Handel? Und vor allem: Gelangt Mikroplastik in unseren Körper und können wir das verhindern?  Am 13. Februar referiert Klaus Füssmann, Umweltbeauftragter unserer Gemeinde, bei "donnerstags um 3" zum Thema Mikroplastik.

Ökumenische Predigtreihe „Zerstörung und Hoffnung“

ACK-PREDIGTREIHE

Im Jahr 2020 jährt es sich zum 75sten Mal, dass die Erlöserkirche beim Bombenangriff auf Bamberg fast völlig zerstört wurde, jedoch die fast 500 Menschen, die im Keller des Gotteshauses Schutz gesucht hatten, wie durch ein Wunder überlebten. "Zerstörung und Hoffnung" sind deshalb die Themen, der sich eine Predigtreihe der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) in Bamberg aus diesem Anlass widmet.

donnerstags um 3

Telefonseelsorge

"donnerstags um 3" richtet sich an alle, die sich im Gemeinderaum der Kirche treffen und austauschen mögen. Die Gruppe ist für jedes Alter offen, auch Männer sind herzlich eingeladen.

Los geht's im neuen Jahr mit am 9. Januar mit Susanne Röhner, die die Telefonseelsorge vorstellt.


weitere Termine im ersten Halbjahr

Silvester mit Jazz, Sekt und Selters

Wir laden Sie herzlich ein, den Silvesterabend besinnlich-jazzig-beschwingt in St. Matthäus zu beginnen. Mit jazzigen Tönen in einem Gottesdienst, den Vikar Michael Herán um 17 Uhr mit uns feiert, und einem anschließenden ca. zwangzigminütigem Kurzkonzert. Bei einem Glas Sekt (oder Selters) sind Sie eingeladen, mit uns auf das neue Jahr anzustoßen, während Vitali Hertje auf dem E-Piano die Kirche in Schwingungen bringt.

Das neue Kalenderjahr beginnt dann mit einem ökumenischen Segnungsgottesdienst in der kleinen, stimmungsvoll beleuchteten Kapelle St. Sebastian. Pater Sunny John und Pfarrerin Jutta Müller-Schnurr werden die Feier gemeinsam gestalten, in der alle, die möchten sich persönlich den Segen Gottes für das neue Jahr zusprechen lassen können.

Lebendige Weihnachtsfreude am Cherbonhof

Matthäus -Weihnacht unterwegs

Lebendige Weihnachtsfreude durften wir am 2. Weihnachtstag am alten Cherbonhof in Gaustadt erleben. Dort haben wir zusammen mit zahlreichen Anwohnern und Gemeindegliedern unsere erste „Matthäus-Weihnacht unterwegs“ gefeiert - mit einem selbstgeschriebenem Krippenspiel, viel Gesang und Musik. Und über 100 Mitfeiernde zusätzlich zu den ca 30 Mitwirkenden waren dabei. Viele blieben hinterher noch bis in die Dämmerung hinein - bei Glühwein, Punsch und mitgebrachten Keksen.

So haben wir dort gefeiert, wo Gott mitten unter den Menschen Wohnung nimmt. Wir sind schon gespannt, wo in unserem Gemeindegebiet er im nächsten Jahr einzieht....wir kommen natürlich wieder alle mit!

...mehr Fotos

Weihnachten da, wo es geschah...



Gottesdienste an Weihnachten

An Heilig Abend wird es um 15.30h einen Familiengottesdienst mit Krippenspiel geben. Um 17.30h laden wir Sie zur Christvesper mit festlicher Musik ein. Familie Hamann wird für uns musizieren. Und abends um 23h treffen wir nicht drinnen im Warmen, sondern auch dieses Jahr wieder draußen auf dem Felde, sprich: auf der Kirchenwiese, in der Kälte, um ein Feuer versammelten. - So, wie die Hirten der ersten Weihnacht. Wir sind gespannt, wie es heuer wird.

Etwas ganz Neues wird es diesmal an den Feiertagen geben.  

Adventsfeier bei "donnerstags um 3"

Adventsfeier

Herzliche Einladung zur Adventfeier am Donnerstag, den 12.12.2017 um 15.00 Uhr im Gemeinderaum der St. Matthäuskirche. O  Tannenbaum….. rund um dieses Thema bieten wir festliche Musik mit Herrn Browa und dem Ehepaar Forchert, eine Andacht, Lieder zum Mitsingen, Geschichten und Gedichte sowie Kaffee und weihnachtliches Gebäck.

Wir freuen uns, den Advent mit Ihnen zu feiern.

zu "Donnerstag um 3"...

Waldavent am 22.Dezember

Tannenzweig

Am 4. Advent (22. Dezember) feiern wir auch dieses Jahr wieder einen Waldadvent. Während die ganze Welt sich die Christbäume in die Häuser holt, wollen wir uns am 4. Adventssonntag mit weihnachtlicher Errwartung in den Wald aufmachen. Bei jedem Wetter!

Bitte wetter- und wald- taugliche Kleidung und Schuhe anziehen. Treffpunkt 10 Uhr an der Wiese hinter dem Sylvanersee.

"Matthäus-Weihnacht unterwegs" vor dem alten Cherbonhof

Matthäus-Weihnacht unterwegs

Dieses Jahr probieren wir etwas ganz Neues: Am 1. Weihnachtstag um 15.30h feiern wir zum ersten Mal die „Matthäus-Weihnacht unterwegs“, und zwar vor dem alten Cherbonhof (Cherbonhofstr. 9). Statt eines klassischen Gottesdienstes werden wir gemeinsam mit Anwohnern am Cherbonhof ein kleines Weihnachts-Theaterstück aufführen (ca 30 min) und miteinander Weihnachtslieder singen - und der alte Cherbonhof wird unsere Bühne sein. Und falls es etwas regnen sollte: die Steh- und Sitzplätze sind überdacht!

Adventsbasteln am 7.12.

Adventsbasteln

Herzliche Einladung an alle Großen und Kleinen, Alten und Jungen zum gemeinsamen Basteln am Samstag, den 7. Dezember ab 14 Uhr. Gemeinsam wollen wir in gemütlicher Atmosphäre den Advent begehen. Bastelideen sowie Weihnachtsgebäck sind gern gesehen, Getränke sind schon da. Wir werden einiges an Bastelmaterial vor Ort haben, sind aber dankbar, wenn Sie /Ihr Material für eure Ideen mitbringt - am besten ein wenig mehr, damit andere auch mitmachen können. Die Auslagen können später dann auf die Bastelnden umgelegt werden.

Krippenspielprobe beginnen am 1. Advent

Krippenspiel mit Engel

Zur Zeit schreiben die Großen im KiGo das Krippenspiel für den Familiengottesdienst am 24. Dezember (15.30 Uhr). Und mit dem 1. Dezember finden dann jeweils an den Adventssonntagen die Proben statt. Stellprobe ist dann am Montag, den 23. Dezember um 15 Uhr in der Matthäuskirche. Alle Kinder, die mitspielen möchten, sind herzlich eingeladen!

Seiten

Subscribe to RSS - Archiv