Mit Gesang und ohne Masken am Platz

Gottesdienst auf der Kirchenweise mit Picknickdecken
Bildrechte: P. Mattenklodt

Das sind mal gute Neuigkeiten: Seit einiger Zeit feiern wir unsere Gottesdienste auf der Kirchenwiese wieder ohne Masken am Platz und mit Gemeindegesang!

Im Gebäude und über all dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten wird oder es enger zugeht (z. B. beim Anstehen beim Wandelabendmahl oder dem Kirchenkaffee), müssen weiterhin FFP2-Masken getragen werden. Auf der Kirchenwiese empfehlen wir das freiwillige Tragen der Masken (außer am eigenen Platz).

Demnächst wird es übrigens auch mal wieder einen Gottesdienst in der Matthäuskirche geben - für alle die, die unsere Kirche und die Orgel vermissen.

Auch regelmäßiger Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst ist aktuell in Planung. (Alles natürlich mit dem gebotenen Abstand).

Herzliche Einladung zum Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr (diesen Sonntag, den 20.6., noch mal ohne Kaffee).


Familien mit Kindern sind herzlich willkommen, gerne auch wieder auf der eigenen Picknickdecke. Die Kinder müssen jedoch bei ihren Eltern bleiben. Kindergottesdienst findet im Moment leider nicht statt. 

Alle Teilnehmer mit Smartphone haben die Möglichkeit, einen QR-Code mit der Corona-Warn-App einzuscannen.

Wir feiern in der Regel Gottesdienste draußen auf der Wiese. Und sollten doch zwischendurch mal ein Tropfen fallen: Unter unseren großen, bunten Regenschirmen sitzt man sehr gemütlich und trocken. Bei starkem Regen findet wie schon letzten Sommer eine kurze Andacht unterm Regenschirm statt.

Auch Gottesdienste in der Matthäuskirche wird es demnächst ab und zu wieder geben.

Auf unserer Homepage, Facebook und Instagram und auch über das St. Matthäus-Wettertelefon  (Tel. 0951/93734003) erfahren Sie am Vortag, ob wir Gottesdienst feiern. 

Wir orientieren uns an der sogenannten „Corona-Notbremse“*: Sollte der Inzidenzwert steigen und die „Corona-Notbremse“ für Bamberg/Stadt aktiviert werden, greifen wir bei unserem gottesdienstlichen Angebot auf die mittlerweile in der Pandemie bewährten Videogottesdienste hier auf unserer Homepage zurück.

Und natürlich haben wir auch weiterhin verschiedene Angebote, die Sie von zuhause aus nutzen können - mithilfe neuer und alter Medien. 


*Corona-Notbremse:

Wenn die 7-Tage-Inzidenz in Bamberg/Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen über 100 liegt, tritt ab dem übernächsten Tag die Bundesnotbremse in Kraft. Außer Kraft tritt die Notbremse, sobald die 7-Tage-Inzidenz fünf Werktage lang unter 100 liegt – dann gelten am übernächsten Tag wieder die vorigen Regelungen. 


Corona Regeln

Bitte beachten Sie folgende Regeln, an die wir durch eine Absprache der Landeskirche mit der Staatsregierung gebunden sind: 

  • FFP2-Masken können bei unseren Gottesdiensten auf der Kirchenweise am Platz abgenommen werden. Pflicht sind sie weiterhin beim Betreten des Gebäudes und überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten wird.
  • Ausnahme: Wenn Ihnen aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer Maske nicht möglich oder zumutbar ist, sind Sie von der Trageverpflichtung befreit, sofern Sie eine ärztliche Bescheinigung darüber haben.
  • Alle Beteiligten halten während des Gottesdienstes sowie beim Betreten und Verlassen des Kirchengländes jederzeit 1,50m Mindestabstand zueinander ein. 
  • Auf der Kirchenwiese stehen Stühle im richtigen Abstand bereit.
  • Desinfektionsmittelspender stehen am Eingang zur freiwilligen Verwendung bereit.
  • Es gibt keinen Klingelbeutel, sondern nur eine Kollekte am Ausgang.
  • Kindergottesdienst findet zurzeit leider nicht statt.
  • Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, einen QR-Code mit der Corona-Warn-App einzuscannen. Sie finden den QR-Code meist auf der Rückseite des Liedblatts.

Sie dürfen leider nicht am Gottesdienst teilnehmen, wenn Sie...

  • aktuell positiv auf COVID-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind
  • Atemwegsprobleme (respiratorischen Symptome jeder Schwere) haben
  • unspezifische Allgemeinsymptome oder Fieber haben
  • oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19 Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter COVID-19-Fall aufgehalten haben.